Sprachregelung bei C-Pointern C++-Pointern

2013-02-11
1 min read
  • &
    „Adresse von“

„Inhalt an der Adresse“
  • ohne
    „Inhalt von“

`
int Zahl = 23;
int *p_Zahl = &Zahl;

cout<<&p_Zahl< ` Gibt also aus: Die Adresse von p\_Zahl (also, wo p\_Zahl selbst gespeichert ist), denn Inhalt von p\_Zahl (also die Adresse von Zahl) und den Inhalt an der Adresse von p\_Zahl (also 23).