Firefox 3.5 für Ubuntu 9.04 Jaunty Jackalope

2009-07-01
1 min read

So toll die von Debian geerbte Paketverwaltung ist: Bei Versionssprüngen großer Softwarepakete hängt man immer ein wenig hinterher. So auch aktuell bei der neuen Version von Firefox.

Während man über die Mozilla-PPA-Repositories schon eine ganze Weile die Vorabversionen von FF3.5 testen kann, ist die Final nicht darauf zu finden – dafür schon die Alpha von 3.6… (Liegt das etwa an mir? Habe ich die falsche Quelle eingestellt?)

Also, jedenfalls sind hier die Schritte, wie man den aktuellen, veröffentlichten Firefox 3.5 auf Ubuntu (und wahrscheinlich auch vielen anderen Linux-Distributionen) installiert:

cp -r ~/.mozilla/firefox/ ~/firefox_backup<br /> wget -O - http://releases.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/latest-3.5/linux-i686/de/firefox-3.5.3.tar.bz2 | tar xj -C ~<br /> sudo mv ./firefox /usr/local/<br /> sudo rm /usr/bin/firefox<br /> sudo ln -s /usr/local/firefox/firefox /usr/bin/firefox<br />

Und das machen diese Zeilen:

  1. Backup der Konfiguration und der Plugins erstellen
  2. Das Paket herunterladen und entpacken
  3. Das Installationsverzeichniss an den richtigen Platz verschieben
  4. Den bestehenden symbolischen Link zur alten Version entfernen
  5. Einen neue symbolischen Link zur aktuellen Version erzeugen

Nun sollte überall wo bisher Firefox 3.0 gestartet wurde die neue Version ans Werk gehen.

Viel Spaß!