Echte Menschen in Second Life

2007-04-16
1 min read

Eine wichtige Regel der „Nettiquette“ ist, dass man immer daran denken sollte, dass am anderen Ende auch ein echter Mensch ist. Seine E-Mails und Forenbeiträge sollte man entsprechend abfassen.

Auch in Second Life sind am „anderen Ende der Leitung“ echte Menschen. Ich weiß nicht, ob es durch die visuelle Darstellung von Avataren einfacher ist, sich dessen bewusst zu bleiben oder nicht. Die Videos des franzäsichen Blogs „Avatar“ erinnern einen auf sehr eindrückliche Weise daran:

Hier sieht man echte Menschen, die über Ihre Erlebnisse in SL berichten. Erstaunlich wie bizzar dies wirkt, und wie vertraut es doch ist. Speziell Reed Bourne’s Erlebnisse am ersten Tag in Second Life scheinen sehr authentisch zu sein: