Kirchen in Second Life

2007-02-12
1 min read

In seinem Blog „The Click Heard Around the World“ beschreibt Rik seinen Besuch beim ersten Treffen der Quaker in Second Life. Auch wenn ich mit einigen Aussagen auf http://www.quakerinfo.org/ nicht übereinstimme, so finde ich Rik’s Bericht sehr interesant.

Hier berichtet ein „Insider“ von einem religiösen Treffen in einer virtuellen Welt. Und das Treffen ist „echt“. Genauso echt wie ein LUG-Meeting oder Webmontag in Second Life oder ein Telefonat unter Freunden.

Rik: „Zu sehen wie ein anderer Avatar eine Nachricht schreibt und darauf zu warten, wie die Worte des Anderen auf meinem Bildschirm erscheinen war dem Gefühl sehr ählich, einem Quaker zuzuhören, der auf einem Treffen in der echten Welt eine Botschaft spricht.“

Es kommt darauf an, was uns verbindet, und nicht darauf, wie diese Verbindung hergestellt wird.