PHP

Angeregt durch einen Artikel von (dem anderen) Robert Basic habe ich heute abend wieder einmal ein wenig programmiert. Wenn man das schon so nennen kann. Ich habe zumindest das Zend-Framework heruntergeladen, und die Beispielanwendung zum Laufen gebracht. Zend basiert auf dem Modell-View-Controller Prinzip, und ist so etwas wie Rails für PHP. Wer also (wie ich) das Framework einmal antesten möchte, findet im Artikel „Online resources for Zend Framework“ einige Startpunkte im Web. Ich habe mich auf die folgenden Konzentriert:
2009-03-04
1 min read
Ja, ich hatte ein wenig Zeit, die ich mit StumbleUpon vernichtet habe. Aber dadurch bin ich auf diesen tollen 4-Teiler bei YouTube gestoßen: The Googling Bzw. hier: Google Maps Google Moon Google My Maps Google SMS
Silke Schümann erwähnte im Templaterie Blog eine interessante Möglichkeit: CSV-Datensammlungen sind sehr viel besser zu wareten, wenn am Anfang der Dateien ein Kommentar steht, der Sinn und Verwendungszweck der Daten sowie das Datenformat erklärt. Dieser Kommentar ist nur für denjenigen gedacht, der diese Dateien von Hand ändert, oder ein Programm schreibt, das auf diese Daten zugreift. Bei der Auswertung der Daten soll der Kommentar ignoriert werden. Offensichtlich in der Hoffnung, dass andere daraus lernen, beschreibt Silke einen Fehler, der Ihr unterlaufen ist.
2006-03-15
3 min read