Geocaching

Nur falls ihr Euch fragt, warum es hier so still ist: Wir machen Urlaub im Funkloch. Und zwar in so ziemlich jedem Funkloch der Republik. Wo auch immer es keine DSL-Verbindung gibt, und wo auch immer man froh ist, wenn man mit dem Handy telefonieren kann (an Internet gar nicht zu denken!) – dort schauen wir diesen Sommer vorbei. Es wäre schon hilfreich, wenn wir eine Internetverbindung haben. Welcher Internetanbieter wäre uns jedoch egal. Wer es genauer wissen will, der kann uns hier bei der Erholung zuschauen: Geocaching.
2009-08-09
1 min read
…oder „Große Unternehmen und Communities – Passt das?“ Herkömmliches Print-Design lässt sich nicht ins Web übertragen. So sagt man zumindest. Denn das Web ist anders, es ist fließend – verbunden – direkt. Aber wie ist es mit Erfolgen im Web? Lassen diese sich einfach so in die „alten Medien“ integrieren? Warum fällt es vielen großen Unternehmen schwer, erfolgreich in Communities Fuß zu fassen? Besonders interessant finde ich, dass sich dieses Wochenende (mindestens) drei PR-Desaster bezüglich „Neuen Medien“ aka.
Dieser Artikel ist nun auf unserem Geocaching-Blog zu finden.
2008-12-05
1 min read
Auf dem Weg zur Krone bin ich vor kurzen nicht schlecht erschrocken: Da hat doch einer die beiden Kategorien „Drive-In“ und „Parking available“ in der Beschreibung des Nepomukcaches ein wenig zu wörtlich genommen. Ich verrate jetzt nicht, mit welchem Rad der Jeep praktisch direkt auf der Dose parkt. Es sei nur soviel gesagt: Bei einer Genauigkeit von 3 Metern steht er direkt auf den Zielkoordinaten… 🙂
2008-11-21
1 min read
Dieser Artikel ist auf unser Geocaching-Blog umgezogen.
2008-09-26
1 min read
Dieser Artikel ist auf unser Geocaching-Blog umgezogen.
2008-09-21
1 min read
Dieser Artikel ist auf unser Geocaching-Blog umgezogen.
2008-09-16
1 min read
Bin in Richtun Zell am See/Kaprun unterwegs, zun Tourismus-Barkamp. Eigentlich wollte ich entlang der A8 einige Orte „alter Schandtaten“ (aka. berufsschule Bad Überkingen) und nebenbei einige Geocaches heben. heute morgen um 6:00 ist dann aber bei Stuttgart ein schwerer Unfall passiert – lt. polizei dauern die Aufrämarbeiten bis zum Mittag… 🙁 Also: Das Höllental hoch, und dann am Bodensee entlang. So spare ich wenigstens die Schweizer Vignette. Die geplanten Caches hebe ich dann wohl am Montag bei der Rückfahrt.
2008-09-12
1 min read
Dieser Artikel ist auf unser Geocaching-Blog umgezogen.
2008-09-08
1 min read