Azubi-Corner

Mit meinen Azubis (und auch den Ex-Azubis) pflege ich recht moderne Kommunikation. Da werden Dienstplanänderungen mal kurz per SMS abgemacht. Auch eine Einladung zum Vorstellungsgespräch habe ich neulich über SMS ausgesprochen (Na gut: Es war eine Aufforderung, mich wegen des Termins anzurufen. Aber ich finde das zählt 🙂 Nun ging es aber noch einen Schritt weiter: Urlaubsantrag im Social Network. Ich find’s klasse: Warum die nur alle bei MeinVZ abhängen und nicht bei Facebook ist mir ein Rätsel…
2008-12-17
1 min read
Ja, ich hatte ein wenig Zeit, die ich mit StumbleUpon vernichtet habe. Aber dadurch bin ich auf diesen tollen 4-Teiler bei YouTube gestoßen: The Googling Bzw. hier: Google Maps Google Moon Google My Maps Google SMS
„Controlling“ bedeutet entgegen allgemeiner Annahme nicht „Kontrolle“, sondern „Steuerung“. Auch – oder speziell – in der Unternehmensführung.
Das Gipfelblog hat nach Frühjahrsschlaf seinen Betrieb wieder aufgenommen! Unter www.gipfelnews.de findet man kurze, informative, unterhaltsame Videos zum Feldberg. Diese werden von Berit – der BA-Studentin der Feldberg Touristik – produziert. (Das muss ich der BA-Studentin hier in Neuenburg auf der Touristen-Information auch mal zeigen.) Das macht Lust, dort Urlaub zu machen! (Ich könnte ja erzählen, dass ich auf Malle bin – dann rufen sie mich auch nicht wegen jeder Kleinigkeit am PC an… 🙂
Wer denkt sich denn so etwas aus? Gerade hat eine Freundin angerufen. Ob ihr Sohn bei uns ein „Tagespraktikum“ machen könne. Wie bitte? Da werden junge Schüler für einen Tag (bzw. „Zwei Tage, aber ihr könnt Euch auch zwei verschiedene Berufe anschauen„) in Betriebe geschickt, und etwas über ihren Wunschberuf herauszufinden! Wie soll das denn gehen? Außer: „Stell dich hier hin, schau mir zu und pass auf, dass Du nicht in den Weg kommst.“ Kann da doch nicht viel anderes laufen.
Guten Morgen, Studentin@Tourismusmarketing.ba schrieb: […] als Autor des Kronenblog würde ich es sehr schätzen, wenn Sie an meiner kurzen Befragung zum Thema Blogs im Tourismus teilnehmen würden. Erledigt. […] Gerne dürfen Sie diese auch an befreundete Hoteliers, Touristiker,… weiterempfehlen. Dazu fehlen mir die Infos, warum gerade diese Umfrage so wichtig ist, welche Erkenntnisse von ihr erhofft werden und wann und wo man mit diesen Erkenntnissen rechnen kann. Bei entsprechender Information gibt’s ’nen Blogeintrag gratis 🙂
2008-06-24
1 min read
Das Hotel ist fest in holländischer Hand. Wir haben ja immer viele Gäste aus den Niederlanden, aber dieser Ansturm seit fest stand, dass NL in Basel spielt hat mich überrascht. Seit zwei Tagen haben wir also jedes Zimmer vermietet – an solchen Tagen ist man immer wieder froh, wenn mit den Reservierungen keine Fehler unterlaufen sind! Ein Paar Deutsche haben wir auch noch unter den Gästen, weshalb die Niederlande „nur“ auf 74 Zähler kommen. Und wer ist die „1“ für Russland?
Davon gehe ich erst einmal aus. Genauso wie ich davon ausgehe, dass unsere „Azubi im Zweiten“ ganz weit weg von der Action war. Aber dass fünf Hotel- und Gastro-Azubis in Haft sind und andere vernommen werden ist ja schon eine Story, die ich mir nach dem Block genauer erzählen lassen werde. Laut „Die Oberbadische“ haben sich ca. 100 Auszubildende Schlägereien mit der Polizei geleistet. Und als dann die ersten Verhaftet wurden, kam sie nicht zur Vernunft, sondern versuchten, Ihre Kollegen aus dem Polizeiauto zu befreien.
2008-04-26
2 min read
Die junge Dame will Restaurantfachfrau werden. Nachdem die Sache mit dem Praktikum eigentlich schon besprochen ist hat sie aber doch noch eine Frage: „Ich will mir morgen einen ganz kleinen Stein in die Lippe piercen lassen – ist das in Ordnung?“ Ich musste spontan an Extrabreit denken… (Sorry, das Orginal von Extrabreit gab’s nur bei Clipfish)
2008-03-31
1 min read