Stefan.Waidele.info

PimpmEEE-Skripts: Eee PC ganz einfach

Achtung: Die PimpmEEE-Skripts werden nicht mehr bereitgestellt. Diese Seite hat nur noch „historischen Wert“

Der Ausu Eee PC bietet mit dem „Easy Mode“ eine schöne, einfache Benutzeroberfläche, die es erlaubt, den Computer zu nutzen, ohne etwas vom darunter installierten Linux zu merken.

Wem jedoch die vorinstallierten Programme nicht ausreichen, oder wenn man alternative Lösungen ausprobieren will, bleibt es dem Eee-Besitzer nicht erspart, sich mit Linux auseinanderzusetzen.

Hier auf pimpmEEE.de sollen diese Grundlagen denen vermittelt werden, die sich auf das Abenteuerland Linux einlassen wollen. Alle anderen – die den Eee „einfach nur Benutzen“ wollen finden hier die PimpmEEE-Scripts!

Die PimpmEEE-Scripts sind von mir vorbereitete Miniprogramme, die das tun, was im jeweiligen Blogartikel beschrieben wird. Manche installieren zusätzliche Software, manche nehmen bestimmte Einstellungen vor. Sie sollen komplexe Vorgänge für den Benutzer darauf reduzieren, dass dieser einen einzigen, einfachen Befehl eingibt, und das Skript erledigt den Rest.

Hierfür ist ein ganz klein wenig Vorbereitung notwendig. Keine Angst – es beschränkt sich darauf eine Befehlszeile, die kopiert werden muss.

Vorbereitung

Markieren sie folgenden Text mit der Maus und wählen Sie im „Bearbeiten“ Menü den Punkt „Kopieren“ um ihn in die Zwischenablage zu kopieren:


sudo wget -nv -O /usr/bin/pimpmEEE http://pimpmEEE.de/scripts/pimpmEEE && sudo chmod a+x /usr/bin/pimpmEEE && echo -n "Das PimpmEEE-Skript wird getestet..." && pimpmEEE initandtest ; echo

Als nächstes öffnen Sie die Befehlszeile indem Sie Strg+Alt+T gleichzeitig drücken. Im dadurch geöffneten Fenster fügen Sie den kopierten Befehl ein, indem Sie Shift+Einfg drücken. (Also die Großschreibtaste zusammen mit der zweiten Taste rechts oben auf der Tastatur, die mit „Einfg Druck“ beschriftet ist). Durch anschließendes Drücken der Eingabetaste lösen Sie den Befehl aus. Nach einer Weile sollten Sie die Erfolgreiche Installation des PimpmEEE-Skriptes gemeldet bekommen.

Sollte dies nicht der Fall sein, kopieren Sie bitte die genaue Ausgabe über die zwischenablage in eine E-Mail und senden Sie diese an Stefan@Waidele.info zur Fehlerdiagnose.

In jedem Fall könned Sie das Befehlsfenster mit Strg+D oder dürch klicken auf das Schließen-Symbol wieder schließen.

Anwendung

Sofern im jedweiligen Artikel nicht anders beschrieben, öffnen Sie die Befehlszeile indem Sie Strg+Alt+T gleichzeitig drücken. Im dadurch geöffneten Fenster geben sie „pimpmEEE <befehl>“ ein, wobei das <befehl> durch den im Artikel genannten Befehl ersetzt werden muss. Ein Druck auf die Eingabetaste startet das PimpmEEE-Skript. Zum Teil mussen Sie noch ihr Passwort eingeben, damit das Skript die notwendigen Änderungen an der Konfiguration vornehmen kann.

Um also den Webbrowser Opera zu installieren, lautet der Befehl: „pimpmEEE install-opera„. Nachdem dieser sein Werk vollbracht hat, ist Opera auf Ihrem Eee-PC installiert und über das neu erstellte Icon im Easy-Mode startbar.

Einfach, oder?

Sicherheit

Zunächst muss ganz klar gesagt werden, dass Sie mit der Nutzung der PimpmEEE-Skripte ein Risiko eingehen: Sie räumen diesen Skripten (und damit mir, als dem Ersteller) Systemverwaltungsrechte auf Ihrem Eee PC ein. Somit läufst es auf die Frage hinaus: Würden Sie mir Ihren Eee zur Konfiguration überlassen oder nicht?

Ich könnte Sie ausspionieren, oder Ihren Tragbaren als Spamschleuder mißbrauchen. Sie haben lediglich mein Wort, dass ich es nicht tun werde.
Ich könnte versehentlich Fehler in den Skripts machen, die dazu führen, dass Ihre Daten auf dem Eee verloren gehen, oder Sie Ihren Eee in den Lieferzustand zurücksetzen müssen. Sie haben lediglich mein Wort, dass ich die Skripts nach bestem Wissen und Gewissen erstelle und prüfe.

Ob mein Wort für Sie gut genug ist, müssen Sie selbst entscheiden. Ich will auch gar nicht um Ihr Vertrauen werben. Hier sind lediglich die Punkte, die ich für mich beantworten musste, bevor ich mich entschieden habe, die PimpmEEE-Skripts zu erstellen:

  • Die Skripte sind vor der Installation einsehbar: Bevor Sie ein Skript mit „pimpmEEE <befehl>“ ausführen, können Sie unter http://pimpmEEE.de/scripts/<befehl> nachsehen, was dieses genau tut.
  • Im jeweiligen Artikel wird erklärt, was das Skript tut. Dies hilft bei obiger Begutachtung des Quelltextes.
  • Wenn Sie Anleitungen auf Internetseiten folgen, die Sie zum Download oder zur Installation von Software auffordern, vertrauen Sie denen genau im gleichen Maß wie meinen Skripten. – verstehen Sie dort immer alles, oder kopieren Sie einfach die Befehle?

Haftungsausschluss

Auch nach sorgfältiger Prüfung könnte es sein, dass es durch den Einsatz dieser Skripte zu Funktionsstörungen oder Datenverlusten kommt. Die PimpmEEE-Skripte werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Deshalb wird jegliche Haftung für sie ausgeschlossen, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Wir empfehlen Backups vor ber Benutzung.