Drucken vom iPad (Idee schamlos geklaut)Um mit iOS4 vom iPad zu drucken gibt es ja reichlich Hilfe. Ein PC mit OSX, Windows oder Linux dient hierbei als Airprint-fähiger Printserver. Allerdings funktioniert die Kombination von Bonjour für Windows und der Airprint.zip (aus zweifelhafter Herkunft) nicht mehr unter iOS5. Schade auch…

Aber wir haben uns ja schnell daran gewöhnt, dass man Geld ausgeben muss, um die von Apple errichteten Zäune um Industriestandarts wie CUPS zu überspringen. In diesem Fall ist das das kleine, feine Programm “Fingerprint” für Mac oder Windows.  Es gibt eine Testphase von einer Woche, in der man das Programm testen kann, anschließend kauft man die Seriennummer für knappe 8€. Problemlos. Sowohl von meinem iPad2 als auch mit dem iPhone 4s meiner Frau – jeweils mit iOS5

PS: Bei allen hier verlinkten Lösungen muss der PC auf dem Fingerprint bzw. Airprint installiert ist an sein. Es werden dann die auf diesem PC installierten Drucker angeboten.

  1. Bei mir lässt sich gar nichts drucken. Ich habe die Trial-Version geladen, aber alle Drucker sind “grau” und die Zeit ist auf 0.
    Hat jemand Ideen ???

    anna-lisa-95

Leave a Comment