Stefan.Waidele.info

Definition: Shitstorm

Also, zu den wirklich wichtigen Dingen des Lebens hat Wikipedia offensichtlich nichts zu sagen (hier, hier). Also werde ich wohl wie auch schon beim Blogstöckchen einspringen…

Shitstorm: Eine Vorgehensweise, die eigentlich einem guten Zweck dienen sollte, jedoch zu einer chaotischen und unkontrollierbaren Situation führt, die auch nicht ohne weiteres zu Erklären ist.

(Quelle: UrbanDictionary.com)

Als Beispiel kann z.B. die Reaktion auf die Entscheidung der Grünen dienen, aus parlamentarischen Gründen für den JMSV zu stimmen, obwohl man eigentlich inhaltlich gegen die Regelung ist. (Twitter, Rivva)

This entry was posted in Opinons, Web2.0. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Trackback

  1. By Remember Berlin? | Stefan.Waidele.info on 5. Januar 2013 at 15:15

    […] schauen, wer stärker ist: Thierse oder der Shitstorm. Aber an den “Schwabenskandal” wird man sich wohl noch eine Weile […]