Stefan.Waidele.info

Don’t be… ach egal!

Es ist sehr schwer, sich Google zu entziehen. Weil es so praktisch ist. Trotzdem sollte man sich immer wieder den Preis für den Online-Kalender, das coolste Telefon, das beste Videoportal und die beste Suchmaschine vor Augen halten:

(Gelesen bei „The Next Web“ in meinem…ihr wisst schon wo…)

This entry was posted in Android, Business, Freedom, Opinons. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Comment

  1. Posted 15. März 2010 at 20:09 | Permalink

    Den neuesten Gag hat Google ja mit seinem Buzz gelandet. Als ich die Funktion gesehen habe, musste ich sofort wegklicken, denn ich möchte auf keinen Fall, dass Google noch mehr Daten über mich erfährt. Wie ich gehört habe, dass es bei Buzz eine Funktion gibt, die Bekannten anzeigt, wie oft ich mit wem schreibe. Ich bleibe bei Google Mails als Zweitadresse, aber hauptsächlich nutze ich mein eigene.