Stefan.Waidele.info

Touristische Websites 1996

Ich habe im Archiv gestöbert und verloren geglaubte Artefakte wiedergefunden. Schätze aus der Urzeit der digitalen Revolution, handgemeißelt mit dem Windows-Notepad in Dateien, die als Typbezeichnung nur die drei Buchstaben .HTM hatten.

Die allererste Homepage des Hotel Krone entstand als Hobbyprojekt. Ich wollte dieses neue HTML lernen, mit dem man dieses Internet-Ding füttern sollte. Also habe ich mir ein Buch gekauft. Und um etwas Sinnvolles zu schaffen, übertrug ich unser Hotelprospekt auf den PC.

Ja, auf den PC (Escom, 486er mit 170MB Festplatte und 4MB RAM). Denn Internet hatten wir noch nicht. Bei AOL hatten wir 4 Probewochen gratis, die wir aber nicht verlängerten. Erst als die Homepage fertig war, habe ich meine Mutter davon überzeugt, dass die Seiten in Netz sollten. Also haben wir einen Vertrag mit t-online geschlossen, und bekamen dadurch nicht nur Zugang zum Internet, sondern auch Speicherplatz unter der hervorragenden Adresse: http://home.t-online.de/krone-neuenburg

Das kam dann auch genau so auf unsere Rechnungsblöcke und auf den Briefbogen. Denn www.Krone-Neuenburg.de war erst einmal unerschwinglich.

Doch wie es so ist: Der Fortschritt wartet nicht, das Neue wird alt und das Gute wird durch das Bessere (oder zumindest durch das Modernere) ersetzt. Für die „Waybackmachine“ waren wir scheinbar nicht wichtig genug, und so dachte ich, die erste Homepage sei für immer verloren – bis ich sie heute wieder fand.

Das Orginal von 1996

Die gesammte Website von damals ist hier zu sehen: Homepage + drei Unterseiten, GIF-Grafiken und ein am Brief-Layout angelehnter „Footer“. Die einzigen Änderungen: Ich habe die Umlaute in korrektes HTML umgewandelt und die E-Mail-Adresse aktualisiert, denn ich bezweifle, dass Nachrichten an justwaidele@rrz-freiburg.de (anscheinend meine damalige Privatadresse?) noch zugestellt werden…

Bei T-Online konnte man damals die Startseite frei wählen, weshalb diese auch „Krone.htm“ und nicht „index.html“ benannt ist. Also, will ich nicht länger drumrumreden, hier ist sie, die orginale Krone-Homepage, bitte klicken Sie weiter auf http://home.t-online.de/krone-neuenburg

Designed für die Bildschirmauflösung 1024×768 🙂

PS: Den JS-Schnippsel für die Statistik habe ich neugierig, wie ich bin auch noch reinkopiert

This entry was posted in Fundsachen, Kinderweb, Kronenblog, Tech-Stuff. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Comment

  1. Posted 20. Dezember 2009 at 22:56 | Permalink

    Ich finde die Entwicklung von Seiten auch interessant. Wenn man mal auf archive.org rumstöbert, findet man auch krasse Wandlungen. Und nicht immer zum Guten. 😉

One Trackback

  1. […] Stefan hat mich auf die Idee gebracht, mal nach meinen alten Seiten zu stöbern. Und siehe da, ich habe tatsächlich meine ersten beiden Webseiten von 1998 und 1999 gefunden. Tja, damals noch als Hobby ausgeübt. Was hat man doch damals für einen Müll ins Netz gestellt und fand das auch noch cool Aber ich steh’ dazu. Schaut Euch selbst mal Eure alten Seiten an und bloggt mal drüber. Ich will mehr sehen! […]