Stefan.Waidele.info

Wenn ich neue Domains gerecht verteilen müsste…

…dann würde ich hierfür folgendes Verfahren nutzen:

  • Jeder Kunde könnte genau eine Liste mit allen gewünschten Domainnamen einreichen. Nachbesserungen wären nicht erlaubt.
  • Die Webseite bzw. E-Mail-Lösung für dieses Einreichen wäre schon möglichst lange vor dem Termin aktiv
  • Die Eingangszeit der Listen würde aufgezeichnet.
  • In der Reihenfolge des Listeneingangs bekommt jeder Kunde eine Domain zugeteilt: Den ersten noch nicht vergebenen Namen auf der Liste.
  • Diese Zuteilung des ersten freien Namens jeder Liste würde so oft wiederholt, bis alle Listen abgearbeitet wären.

Dies hätte folgende Vorteile:

Aber das ist ja jetzt schon zu spät. Und gefragt hat mich auch niemand

PS: Danke der Nachfrage – aber welche Zahlendomains bzw. Kurze DE-Domains ich registriert habe bzw. registrieren wollte, verrate ich Euch dann morgen, wenn’s so weit ist 🙂

This entry was posted in Overhyped Plastic Gadgets, Tech-Stuff. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Comment

  1. Posted 22. Oktober 2009 at 8:51 | Permalink

    Sehr gute Liste! 🙂 Ich hätte auch gerne am Domain-Lotto teilgenommen. Aber so besteht ja wohl kaum noch eine Chance 🙁