Stefan.Waidele.info

Deine Bilder in Facebook Werbeanzeigen? (Anleitung zum Ausschalten)

Rebecca hat’s getwittert gefacebooked – ich bin so frei und übersetze:

Facebook nutzt die Bilder der Nutzer in Anzeigen, die bei „befreundeten“ Nutzern eingeblendet werden.

Das ist ganz schön harter Tobak, finde ich. Aber man kann das ausschalten, und zwar so:

  • Diesen Link in einem neuen Fenster oder Tab öffnen. (Bzw. bei Facebook einloggen, dann Einstellungen -> Privatsphäre-Einstellungen -> Facebook-Werbeanzeigen)
  • Einstellung auf „Niemand“ ändern
  • Mit beklommenem Gefühl abwarten, was Facebook als nächstes mit den eigenen Daten machen wird…
This entry was posted in Behavioral Targeting, Business, Freedom, Opinons, Tech-Stuff, Web2.0. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

2 Comments

  1. Stefan
    Posted 28. Juli 2009 at 12:25 | Permalink

    warum sollte ich das ausschalten??? „Freunde“ können ja meine Bilder so auch sehen, wenn sie auf Fotos gehen!!

    • Posted 28. Juli 2009 at 16:38 | Permalink

      Weil Deine Bilder nicht im Kontext des „Photoalbums“ sondern in einer Werbung verwendet werden. Und vielleicht magst Du das beworbene Produkt ja gar nicht…