Stefan.Waidele.info

Firefox 3.5 für Ubuntu 9.04 Jaunty Jackalope

So toll die von Debian geerbte Paketverwaltung ist: Bei Versionssprüngen großer Softwarepakete hängt man immer ein wenig hinterher. So auch aktuell bei der neuen Version von Firefox.

Während man über die Mozilla-PPA-Repositories schon eine ganze Weile die Vorabversionen von FF3.5 testen kann, ist die Final nicht darauf zu finden – dafür schon die Alpha von 3.6… (Liegt das etwa an mir? Habe ich die falsche Quelle eingestellt?)

Also, jedenfalls sind hier die Schritte, wie man den aktuellen, veröffentlichten Firefox 3.5 auf Ubuntu (und wahrscheinlich auch vielen anderen Linux-Distributionen) installiert:

cp -r ~/.mozilla/firefox/ ~/firefox_backup
wget -O - http://releases.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/latest-3.5/linux-i686/de/firefox-3.5.3.tar.bz2 | tar xj -C ~
sudo mv ./firefox /usr/local/
sudo rm /usr/bin/firefox
sudo ln -s /usr/local/firefox/firefox /usr/bin/firefox

Und das machen diese Zeilen:

  1. Backup der Konfiguration und der Plugins erstellen
  2. Das Paket herunterladen und entpacken
  3. Das Installationsverzeichniss an den richtigen Platz verschieben
  4. Den bestehenden symbolischen Link zur alten Version entfernen
  5. Einen neue symbolischen Link zur aktuellen Version erzeugen

Nun sollte überall wo bisher Firefox 3.0 gestartet wurde die neue Version ans Werk gehen.

Viel Spaß!

This entry was posted in Linux, Tech-Stuff. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

6 Comments

  1. habanero
    Posted 3. Juli 2009 at 10:00 | Permalink

    Danke 🙂

  2. josias
    Posted 21. Juli 2009 at 6:52 | Permalink

    danke Stefan, klappt gut.

  3. Honeyman
    Posted 16. Oktober 2009 at 14:56 | Permalink

    Bekomme folgende Fehlermeldung in der Konsole, der Dateinamen für das Herunterladen der Mozilla-Firefox – Datei ist anscheinend nicht ganz korrekt:
    >Auflösen des Hostnamen »releases.mozilla.org«…. >64.50.236.52, 64.50.236.214, 128.61.111.9, …
    >Verbindungsaufbau zu releases.mozilla.org|64.50.236.52|:80… >verbunden.
    >HTTP Anforderung gesendet, warte auf Antwort… 404 Not Found
    >2009-10-16 15:51:50 FEHLER 404: Not Found.

    >bzip2: Compressed file ends unexpectedly;
    perhaps it is corrupted? *Possible* reason follows.
    >bzip2: Invalid argument
    Input file = (stdin), output file = (stdout)

    >It is possible that the compressed file(s) have become corrupted.
    >You can use the -tvv option to test integrity of such files.

    >You can use the `bzip2recover‘ program to attempt to recover
    >data from undamaged sections of corrupted files.

  4. Honeyman
    Posted 16. Oktober 2009 at 15:13 | Permalink

    Hier ist der richtige Datei-Link:
    wget -0 – http://[…]/pub/mozilla.org/firefox/releases/3.5.2/linux-i686/de/firefox-3.5.2.tar.bz2 | tar xj -C ~

  5. Posted 16. Oktober 2009 at 17:54 | Permalink

    Danke, Honeyman.

    Ich bitte um Verständniss, dass ich den Servernamen aus Deinem Kommentar rausgeschnitten habe. Mirror-Nutzung in Ehren, aber wenns von Mozilla kommt, dann brauch ich mir keinen Kopf machen.

    Ich habe den Befehl im Text angepasst – und zwar ohne konkrete Versionsnummer, also also …/latest-3.5/…

    So sollte das noch eine Weile funktionieren 🙂

  6. Heiko
    Posted 1. Dezember 2009 at 9:34 | Permalink

    Super, genau mein Niveau.
    Nur Version muß angepasst werden: firefox-3.5.5.tar.bz2
    DANKE
    Heiko