Stefan.Waidele.info

iFolder auf Debian oder Ubuntu?

Hat jemand iFolder tatsächlich unter Debian oder Ubuntu am Laufen?

Ich komm einfach nicht weiter…
Die „Bubbleman-DEBs“ lassen sich weder unter Debian Lenny noch unter Ubuntu 9.04 installieren.

Zuerst wird gemeckert, dass das Verzeichniss »./etc/simias/apache« sich nicht erstellen lässt. Tut man dies, dann meckert es, dass »./etc/simias/apache« keine normale Datei sei, und wenn ich dann nur »./etc/simias/« erstelle, dann braucht es doch wieder das ganze als Verzeichnis…

Auf Freenode war auch nicht zu viel dazu zu erfahren:

* Das Thema für #ifolder ist:  […] some debs and help here http://blog.rldn.net/?q=node/2 […]
<stw> Hi. I am looking for pointer on how to run iFolder on Debian or Ubuntu. URLs, anybody?
<dl9pf> stw: see the topic .deb for packages
<stw> The bubbleman-DEBs do not install – wants to create »./etc/simias/apache« but fails. If I create the directory, it still fails „Not a regular file“. If I create only ./etc/simias, it fails when creating »./etc/simias/apache/ifolder_apache.conf«. Both, on Debian Lenny and Ubuntu 9.04
<dl9pf> mog:  ping  ^^^

This entry was posted in Business, Linux, Tech-Stuff. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Comment

  1. knut.
    Posted 11. Juni 2009 at 11:12 | Permalink

    Ich hab es auf einem Ubuntu-Server zum Laufen gebracht und konnte mit dem Windows-Client darauf zugreifen.
    Da es mir nicht gelungen ist, den Client unter Ubuntu zu installieren, hab ich das aufgegeben…