Stricken? S T R I C K B L O G S ! ! !

Zu Grundschulzeiten habe ich gestrickt. Eigentlich ganz gerne. Meinen Opa hat es ganz enorm belustigt, wie ich die Nadeln verkrampft umeinandergewickelt habe. Da es damals noch keine bezahlbaren Videokameras und erst recht kein YouTube gab, kann ich leider keine entsprechenden Beweise einbetten.

Nun gut, ich habe mich dann auch bald wieder anderen Hobbies zugewandt – und im Internet ist man ja auf der sicheren Seite.

Und dann bin ich über mehr Zwischenstationen, als man eigentlich erklärn kann auf diesen Anblick in Coolcats Blogroll gestoßen:

Ein Weltbild ist zusammengebrochen: Es gibt nicht nur ein Strickblog, es gibt offensichtlich mehrere davon…

Vielleicht sollte ich auch mal wieder anfangen ;)

16 Responses to “Stricken? S T R I C K B L O G S ! ! !”

  1. satyasingh 24. April 2009 at 23:10 #

    es gibt da noch mehr:
    http://jademondin.wordpress.com
    http://anajskreativestagebuch.blogspot.com/

    erstere ist sogar aus freiburg.

    das is eine ganze szene. hausfraun und dergleichen.
    und – die sind unheimlich webaffin (im gegensatz zu meinen yogis) haha.

  2. Monika Meurer 25. April 2009 at 09:01 #

    Und Dein nächster Urlaub ist in Japan. Da gibt es Strick-Cafes… :-))

  3. Ramona 28. April 2009 at 15:58 #

    Strickcafé gibt es auch in deutschland :-) Die Strickerinnen sind vernetzter als man denken mag. die haben sogar eine eigene community: http://www.ravelry.com

  4. Ev 7. Mai 2009 at 08:55 #

    Ja? Und?

    Ist das so schockierend?

    Besonders gut gefällt mir ja auch

    “das is eine ganze szene. hausfraun und dergleichen.”

    Das hört sich schon so ein bischen anrüchig an. So ein bischen schräg, krank, doof und morbide. Und was für ein Weltbild ist Ihnen jetzt zusammen gebrochen? Das Weltbild, das solche Daseinsformen nicht der Kommunikation, PC-Benutzung oder gar des Denkens mächtig sein sollten?

    Ehrlich, ich lieg hier lachend unterm Tisch und empfehle dringend den Besuch eines Strick-Cafés oder eines Strick-Treffens, den “Shocking!”, dort sind ganz normale Menschen anzutreffen, die ein gemeinsames Hobby haben. Nicht mehr nicht weniger.

    Ach ja, da gibt es übrigens noch eine ganze Menge mehr Sparten: Foodblogs, Nähblogs, Mami-Kind-Blogs, Strunz-Blogs usw. Mal über den Tellerrand raus zu krabbeln, kann den Horizont erweitern, wenn man möchte ;-) !

    Danke für den lustigen Beitrag.

  5. Frauke 7. Mai 2009 at 09:15 #

    Eine Hausfrauenszene im Netz!? Hüstel, da schwingen doch keine Vorurteile mit? Es gibt auch eine Filz-Hausfrauen-Szene! Und speziel ich als Bloggerin (allerdings WordPress) , Filzerin, und Hausfrau, bin auch noch begeisterte Geocacherin! Jetzt seid Ihr platt, was?
    Verfilzte Grüße, Frauke

  6. Frau Fadenzieher 7. Mai 2009 at 09:36 #

    Hausfrauen?????
    In welcher Schublade kramt ihr denn?
    erstens heisst das heutzutage: Familienmanagerin und zweitens soll es auch berufstätige Strickerinnen geben…….
    Naja es gibt ja auch motorradfahrende Hausfrauen *ggg

    Und zum stricken braucht es kein Cafe, da tut es jede ortübliche Kneipe. Zum Feierabendbier!

    *ts

    @Frauke: die Geocacher nehmen in der “Hausfrauenszene” echt zu was? *duck

    Ich geh jetzt zum Bügeleisen um so nebenher das nächste Handspinntreff im Biergarten zu organisieren. Mit Bügeln muss ich mich beeilen sonst muss 205PS Töffchen in die Werkstatt bringen statt mich selber um die Bremse zu kümmern oder komme zu spät zum Meeting mit dem Chef

    Trotzdem ganz liebe Grüße von einer arbeitenden, freundehabenden, nichthausfrauseienden, autoreparierenden
    Strickerin die auch noch häkeln und Wolle verspinnen kann, deswegen angibt wie ne große und bitte in keine Schublade gesteckt werden will!!!

    (webaffin bin ich auch!)

    *lach*

  7. LadyRamone 7. Mai 2009 at 10:57 #

    Hier auch noch ein Beitrag von der Metal-hörenden, angegrufteten, voll berufstätigen, Kräuter-interessierten, handwerklich begabten Strick- und Spinnfront. :-) Und ich bin nicht die Einzige.

    LG, mel

  8. Dags 7. Mai 2009 at 16:23 #

    Wenn der Herr vieleicht mal hier : http://strickblogs.tichiro.net/
    einen Blick reinwerfen möcht? Das sind 671 (!) Strickblogs.
    Ich habe daher auf einen eigenen verzichtet … und mach was anderes.

  9. Astrid 8. Mai 2009 at 08:07 #

    Stricken und Yoga geht übrigens auch! Vielleicht nicht gleichzeitig.

  10. Michaela 10. Mai 2009 at 16:56 #

    “Sogar aus Freiburg”! Haha, ich habe hinter dem Bambus von der Jademondin sogar die Location erkannt.
    Hausfrauen! Ich schmeiß mich weg! Unter meinen Hunderten von Strickbekanntschaften, die ich aus dem Internet oder persönlich kenne gibt es vielleicht eine Handvoll Frauen, die mit dem Haushaltsmanagement völlig ausgelastet sind oder schon im Ruhestand.
    Ich pack’s noch, neben dem Stricken eine Firma und einen Verein zu geschäftsführen. Zugegeben: für den Haushalt bleibt dann nicht mehr viel Zeit über. Für Yoga auch nicht. Aber wenn dabei der Horizont so eingeschränkt wird, lass ich das lieber und besuche ein paar Strickfreundinnen in HH, B, J, KA, F, DA, in der Schweiz oder sonstwo in Europa. Die habe ich alle über Blogs, Foren, HPs oder das Internet kennen gelernt. Ganz nebenbei unterhalten wir uns noch über Supply Chain Management, Mitarbeiterschulung, Programmierung von Homepages und andere Dinge, die der Alltag so mit sich bringt.
    Und als positiven Nebeneffekt beugen wir auch noch Demenz und Alzheimer vor
    http://news.bbc.co.uk/2/hi/health/7896441.stm
    Vielen Dank für den netten Impuls-Beitrag. Was ham wir gelacht!
    Grüße aus dem Südosten von Freiburg
    Mein Stricktagebuch ist übrigens auf dem Server einer Strickfreundin im Schwäbischen. Ich meine: Bild und Text reicht. Ich muss mich nicht mit Anzeigen, animierten GIFs oder ähnlichem Schnaftikram austoben.

  11. Stefan 11. Mai 2009 at 21:24 #

    Wer hat animierte GIFs? Skandal!

  12. Michaela 11. Mai 2009 at 22:05 #

    Zitat v. Stefan
    Wer hat animierte GIFs? Skandal!
    *Läster ein* Na, die vielen Sockenblogs *Läster aus*
    ;-)

  13. wollcafe.ch 11. Oktober 2010 at 20:11 #

    Finale Veranstaltung der Schweizer “strickmeisterschaften.ch” in der Alten Mühle in Gams

    es sind alle herzlich eingeladen, bei den Ausscheidungen zur strickmeisterschaften.ch teilzunehmen.
    Infos unter http://www.strickmeisterschaften.ch oder eMail: office@strickmeisterschaften.ch

    • wollcafe.ch 19. Oktober 2010 at 18:34 #

      Finale Veranstaltung der “Strickmeisterschaft.ch” 2010 am 5.12.2010 in der Alten Mühle in Gams. Interessierte Teilnehmer sind herzlich eingeladen. Informationen über Ausscheidungsveranstaltung in der Cafe & Woll-Stube bei der Alten Mühle Gams http://www.wollcafe.ch oder http://www.strickmeisterschaften.ch

  14. strickerinausleideschaft 24. Februar 2013 at 15:44 #

    habe auch eine tolle seite auf facebook Geschick mit Strick schaut vorbei. :)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die Farbe Ev » Blog Archiv » Einsortierte lustige Alltagsweisheit. - 7. Mai 2009

    […] Klick http://stefan.waidele.info/2009/04/24/stricken-s-t-r-i-c-k-b-l-o-g-s/ […]