An 1&1: Bitte lasst den Roger wieder ins Internet

Liebe Verantwortliche bei 1 & 1,

wir kennen uns nicht persönlich. Ich hatte einige Zeit bei Euch einen Server gemietet, und war eigentlich zufrieden damit. Umgezogen bin ich dann, weil Hetzner mir für weniger Geld auch noch ein paar IP-Adressen extra gaben, aber das ist eine andere Geschichte.

Nun muss ich schon seit geraumer Zeit auf die Blogeinträge von Roger Graf verzichten, nur weil Sie ihn nicht ins Internet lassen. Dass er nicht telefonieren kann, betrifft mich eigentlich nur wenig. Aber DSL sollte doch bitte schnell wieder funktionieren. Eigentlich sollte aber auch das mit dem Telefon wieder klappen. Denn solange Roger sich darüber aufregt, schreibt er wohl auch keine unterhaltsamen Blogartikel.

Wobei der letzte, also der über Euch,  den er an der Schlafzimmerwand hockend über Nachbars WLAN einstellen musste, eigentlich ganz interessant ist. Es wäre doch äußerst schade, wenn es immer die c’t Aktion “Vorsicht Kunde” sein muss, um Firmen die die Ihrige zur Vernunft und zur Kulanz zu bringen. Aber eigentlich ist es schon schade, dass Kunden überhaupt so einen Zirkus mitmachen müssen.

Also, lasst Roger aus dem Vertrag raus. Dann kann er sich bei einem anderen Provider neu anmelden, und wir bekommen wieder unsere Blogposts von ihm. Dann ist wieder alles Roger!

Mit freundlichen Grüßen,

Stefan Waidele

PS: Ich habe vorerst noch darauf verzichtet, einen Web 2.0 Button mit dem Text “Internet und Telefon für Roger” zu erstellen. Und die Domain ist auch noch frei…

Powered by WordPress. Designed by WooThemes