Stefan.Waidele.info

P̦ler РMit altem Fritierfett statt Diesel fahren

Wenn man eine ordentliche Friteuse in der Küche hat, dann fragt man sich mit der Zeit schon, warum man eigentlich für die Entsorgung des benutzten Fritierfetts bezahlt, und auf der anderen Seite teuren Diesel für’s Auto kaufen soll.

Machen wir es kurz: Nach der Lektüre des Artikels in der Welt Online und nach dem Besuch der Seiten von Poeler.net (Forum leider nur nach Registrierung) habe ich die Anschaffung einer Filteranlage von meiner To-Do-Liste gestrichen.

Jetzt muss ich aber mal nachschauen, wieviel wir für die Entsorgung unseres Altöls bezahlen müssen – denn da kann man wohl sicher etwas einstparen.

This entry was posted in Kronenblog, Restaurant, Tech-Stuff. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.