Stefan.Waidele.info

Terraforming im Tourismus – Gran Canaria

Das gibt es nicht nur in Second Life: Einfach den Strand ein wenig größer machen, um die Attraktivität für Besucher zu erhöhen. Nur braucht man „im echten Leben“ etwas länger dazu 🙂

Vorher (ca. 2004/2005) und Nachher (2007):

Maspalomas, ca. 2005Maspalomas, 2007

Google hat (wie so oft) noch das alte Bild:

Größere Kartenansicht

Vielleicht sollte ich doch einmal eine Lastwagenladung Sand in die Gartenwirtschaft kippen lassen, und dann die „Strandparty in der Krone“ steigen zu lassen. Die große Frage dabei ist aber: Wenn die Sause vorbei ist, wohin mit dem ganzen Sand?

This entry was posted in Business, Kronenblog. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.