Stefan.Waidele.info

Bekommen wir unsere Azubi wieder?

Davon gehe ich erst einmal aus. Genauso wie ich davon ausgehe, dass unsere „Azubi im Zweiten“ ganz weit weg von der Action war. Aber dass fünf Hotel- und Gastro-Azubis in Haft sind und andere vernommen werden ist ja schon eine Story, die ich mir nach dem Block genauer erzählen lassen werde.

Laut „Die Oberbadische“ haben sich ca. 100 Auszubildende Schlägereien mit der Polizei geleistet. Und als dann die ersten Verhaftet wurden, kam sie nicht zur Vernunft, sondern versuchten, Ihre Kollegen aus dem Polizeiauto zu befreien. Wie doof muss man eigentlich sein, um so etwas zu tun? „Gefangenenbefreiung“

Online gibt es den Bericht anscheinend noch nicht – außer bei der Badischen Zeitung, aber nur für Abonennten.

Also – nächste Woche kommt unsere „Azubi im Zweiten“ wieder vom Blockunterricht zurück . da bin ich mal gespannt, was sie zu erzählen hat.

Schon interessant: Unsere „Azubi im Dritten“ (also im gleichen Jahrgang wie die meisten Randalierer) wunderte sich nicht: „Donnerstags gibt es da in der Färberstraße ja immer die Aktionen mit billigem Alkohol„. Und auch wärend meinem Blockunterricht (damals in den 90ern) gab es in den Discos rund um Bad Überkingen (sprich in Kuchen und in Eislingen) am Donnerstag die Getränke für eine Mark.

Aber ich will ja nicht den Moralapostel raushängen. Machen wir das Beste aus der Sache und schauen uns dieses Fortbildungsvideo für Angehende Gastronomen und Eventmanager an:

(Nein, Cory Wothington macht keine Ausbildung bei uns… 🙂

This entry was posted in Azubi-Corner, Kronenblog. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.