Stefan.Waidele.info

Brennerstörung und Warmduscher

Nicht nur beim Schnaps Obstbrand kann es zu „Brennerstörungen“ kommen. Auch die Heizung wird von solchen Risiken nicht verschont. Besonders ungeschickt ist das natürlich, wenn der Brenner um 18:30 Uhr den Dienst verweigert.

Für die Küche und die Gäste, die abends duschen hat das warme Wasser im Speicher noch gut gereicht. Bei den Frühduschern kam dann heute morgen 14°C „warmes“ Wasser aus dem Hahn mit dem roten Punkt drauf. Gar nicht lustig. So haben wir zwar Wasser gespart, aber die Gäste waren sehr „not amused“. Wenigstens war der Kaffee heiß.

Weiterer Punkt zu unseren Gunsten: Die drei Gebäudeteile sind mit drei getrennten Heizungen ausgestattet. Somit waren nur 1/3 der Gäste betroffen.

(Beiträge zum gleichen Thema in anderen Blogs: Knobelaufgabe am Ostermontag und Ofen anmachen)

This entry was posted in Beschwerdebuch, Haustechnik, Kronenblog. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

2 Comments

  1. Posted 28. März 2008 at 23:32 | Permalink

    Kaltduschen heißt bei Yogis Ishnan und wird morgens vor dem Morgenyoga (Sadhna) gemacht. Dabei wird der Körper sehr gut belebt. Man wird frisch und friert nicht. Danach sofort fest und hart mit einem Hamdtuch abrubbeln.

    Hast du für dein Sonderprogramm „Ishnan“ was extra verlangt, oder war das als Start in den Frühling im Preis inklusive?

  2. Posted 29. März 2008 at 11:28 | Permalink

    LOL

    War inklusive… 😉