Stefan.Waidele.info

SL-Client für Linux jetzt „Beta“

Nach jahrelangem „Alpha-Dasein“ habe ich eigentlich schon lange aufgegeben, eine „echte Linuxversion“ des Second Life Clients zu erwarten. Ich ging davon aus, dass es LindenLabs einfach zu aufwändig ist, eine weitere Plattform voll zu unterstützen. Der Alpha-Client lieft eigentlich gut genug, zumindest hatte ich keine größeren Probleme damit.

Download Beta

Und nun muss ich es aus ProLinux.de erfahren: Second Life für Linux ist inzwischen Beta.

„Laut Aussagen von Linden Lab stehen Linux-Anwendern nun dieselben Funktionen zur Verfügung, die auch unter Windows möglich sind.“

Wenn damit gestreamtes Video, Voice und HTML-on-a-Prim (wenn es dann so weit ist) gemeint ist, dann will ich hiermit offiziell meinen virtuellen Hut ziehen!.

Ich bin gerade am runterladen – bin gespannt was die Beta bringt!

This entry was posted in SL, SL-Entwicklung, technisches. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.