Stefan.Waidele.info

Windows XP auf SD-Card installieren

Per Mail kam die Anfrage rein, ob ich für jemanden Windows XP auf seinen Eee PC so installieren könne, dass von der internen Platte weiterhin Xandros gebootet werden kann, und XP bei Bedarf von SD-Karte startet.

Bevor ich hier jedoch mich voreilig aus dem Fenster lehne, wollte ich das erst einmal selbst versuchen. Also, mein Handy (Nokia Communicator E90) seiner 2GB Micro-SD Card beraubt, in den Adapter gesteckt, externes CD-Laufwerk (also: Altes Laufwerk am Adapter) angestöpselt und los gehts.

Der Eee PC hat dann auch brav von CD gebootet und die Installationsroutine ist durchgelaufen. Das interne „Laufwerk“ des Asus habe unangetastet gelassen, XP sollte sich auf der SD-Karte austoben. Ich wusste es ja schon vorher: So ganz ohne die erste Platte anzurühren geht das nicht. Und prompt weigerte sich der Eee-PC beim nächsten Start, zu booten: „NTLDR fehlt!“ – Wow, nicht mal die Wiederherstellung in den Auslieferungszustand mittels F9 wollte klappen. Wäre ja auch zu schön gewesen 🙂

Aber da ich wusste, dass nur der MBR von XP überschrieben wurde – und nicht die ganze Platte, wollte ich nicht so schnell aufgeben. Mithilfe dieser Anleitung habe ich mir Ubuntu 7.10 „Gutsy Gibbon“ auf einen USB-Stick installiert, welches dann auch wunderbar startete – allerdings recht langsam, was jedoch daran liegt, dass externer Speicher anscheinend langsamer ist als das interne Flash-Laufwerk.

Aus Ubuntu heraus habe ich dann die Xandros-Platte eingebunden „sudo mount -t auto /dev/sda1 /mnt„, habe mich per „chroot /mnt“ mich dor „hineingebeamt“ und den Linux-Bootloader „Grub“ neu in den MBR geschrieben:sudo grub„, und dort dann „root (hd0,0)„, „setup (hd0)“ und „quit„. Anschließend mit „exit“ aus dem chroot raus und per „sudo reboot“ den Asus neu starten.

XP läuft also immer noch nicht – aber wenigstens kann ich Linux nutzen. Und deshalb habe ich „den kleinen“ ja schließlich gekauft. Ich bleibe aber am Ball – denn das ist inzwischen zur Herausforderung geworden 🙂

This entry was posted in Allgemein, Tech-Stuff, WinXP auf Eee PC and tagged , , , , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Trackback

  1. […] ich gestern (blauäugig) versucht habe XP auf dem Eee zu installieren (und mit einem blauen Auge davongekommen bin), habe ich mich im Netz diesbezüglich umgeschaut. Hier die Seiten, die mir am vielversprechendsten […]