Stefan.Waidele.info

Webclip Icons für meine Apple-Freunde

Apple umarmt und erweitert das Favicon-Konzept und führt das Apple-Touch Icon ein. Diese PNG-Datei sollte im Basisverzwichniss jeder Website unter dem Namen „/apple-touch-icon.png“ erreichbar sein, und wird von Apple genutzte, wenn ein Icon für eine Webseite benötigt wird, so zum Beispiel im Web-Clip des iPhones.

Tux als Apple-Touch IconDer Glanzeffekt wird hierbei von Apple dem Bild hinzugefügt – damit muss man sich also nicht abgeben. Wer weiß, vielleicht ist der bei der nächsten Version auch gar nicht mehr in.

Das Icon selbst sollte mindestens 57×57 Pixel messen, Apple selbst liefert 129×129 Pixel aus – warum sollte ich mich da mit weniger begnügen? Auf die Schnelle habe ich zu Tux gegriffen, der jetzt also auf iPhones mein Bookmark ziert. Die Vorlage hierfür gab es Larry Ewing – wem meine Variante gefällt, darf sich gerne bedienen.

Und echte Apple-User wollen natürlich alle Seiten mit schönem Icon haben, auch die die selbst keines bieten: Deshalb hat Florian Schimanke eine Anleitung, wie man eigene Icons für fremde Seiten bereitstellen kann. Irgendwie klasse, jetzt fehlt mir nur noch der Mac…

Aber wer weiß: Vielleicht nutzen ja bald auch andere Programme oder Webdienste eben diese Deluxe-Icons. Wäre doch eigentlich gar keine schlechte Idee, oder?

This entry was posted in Mobile Web. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.