Stefan.Waidele.info

Nerd-Wichteln: Ja ist denn schon wieder Weihnachten?

Auch wenn ich mein Wichtel-Geschenk schon vor Weihnachten bestellt und vor Silvester geliefert bekommen hatte, habe ich es erst heute tatsächlich abgeschickt. („Verkettung unglücklicher Umstände…).

Aber nachdem das Päckchen für Till nun endlich unterwegs nach Köln ist, traue ich mich auch, das Paket, das ich von den Seemanns bekommen habe aufzumachen:

Geschenke

Vier einzeln verpackte Geschenke – da bin ich ja mal gespannt. Erst einmal schütteln…

  • Das hohe hört sich an wie Sand. Die werden doch nicht…oder doch?
  • Ein Buch ist dabei…
  • Das ganz kleine könnten Buntstifte sein.
  • Und das letzte…keine Ahnung!

Was es wirklich war? Das blogge ich morgen 🙂

Nein. Ich verrat’s Euch gleich, nach der Werbung!

Ihr dachtet wirklich, ich blende hier Werbung ein, nicht war?

Ihr traut mir auch echt alles zu…

Tatatataaaaaa!

Ausgepackte Geschenke

  • Zwei mal Schokolade – und dann auch noch die Gute! Hachez Pralinen und 77%-ige Täfelchen. Letztere habe ich beim Schreiben dieses Artikels direkt verputzt. Nennt mich Banause, aber die waren echt lecker!
  • mymuesli – Läufer Basismüsli – mix ID: 47473 – Also doch kein Sand. Da habe ich ja nochmal Glück gehabt. Wobei ich die Röhre erst morgen früh öffnen werde 😉 „Meine Mischung“ wurde am 15. Januar von Gabi gemixt. Da bin ich ja mal gespannt!
  • Buch: Der Schlüssel zum Computer – Der Author arbeitete mit Konrad Zuse zusammen! Es werden Lochkarten im Detail erklärt, und von Computern wird noch als „Elektronengehirne“ gesprochen! Fortran, Cobol und Algol werden noch als „problemorientierte“ und noch nicht als „problemgenerierende“ Programiersprachen beschrieben. Ein Blick zum Copyright zeigt: Das Buch ist fast so alt wie ich! Geil! Super!

Vielen Dank Jörn und Meike – das war echt eine gelungene Überraschung auf der ganzen Linie. Endlich kann ich meine EDV-Grundlagen fundiert überarbeiten 🙂

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

5 Comments

  1. Posted 3. Februar 2008 at 20:31 | Permalink

    Hach, sooo beteiligt bin ich daran gar nicht, aber ich freue mich von Herzen, dass es Dir gefällt 😉 Als Bremer (in) verschickt man eben Schokolade von Hachez 🙂 Freu mich, dass sie schmeckt

  2. Posted 5. Februar 2008 at 10:14 | Permalink

    Hej Stefan,

    da bin ich ja mal gespannt was bei mir ein trudeln wird 🙂

    Gruß aus dem feiernden Köln
    Till

  3. Posted 5. Februar 2008 at 11:43 | Permalink

    Pack es lieber nicht zu nah am Computer aus 😉

  4. Posted 12. Februar 2008 at 22:03 | Permalink

    Mein Paket ist inzwischen auch bei Till angekommen:

    http://oarsman.de/blog/wenn-der-wichtelmann-3-mal-klingelt

  5. Posted 13. Februar 2008 at 19:11 | Permalink

    Jaaaaaa 🙂 danke nochmal. Wir haben gestern mal ausprobiert wie schnell man damit alte Disketten kaputt bekommt, es ging zu schnell. Demnächst kommt noch der Test mit zu verschrottenden Festplatten *g*