Stefan.Waidele.info

Wo sind die Server?

Habt ihr Euch bei diesem Werbespot auch gefragt, wo die alten Server wohl hingekommen sind?

Ich habe die Antwort:

15 Server

Ich habe sie!

Bin durch Zufall an 15 ausgemusterte Proliant Server gekommen. Mit Platten und allem drumherum. Jetzt muss ich mal durchschauen, was in welcher Kombination funktioniert. Ich glaube, ich werde erstmal einen ganzen Tag dasitzen und im laufenden Betrieb Festplatten und Netzteile austauschen. Einfach so, weil es möglich ist.

Ach ja, bevor die Hobbyfahnder alle im Impressum nachschauen: Ich habe das Eigentum an den Servers ganz rechtens erworben – Einigung, Übergabe, so wie wir das in BWL gelernt haben.

Und falls ihr mir die Dinger klauen wollt – gegen Deals wie im Werbespot habe ich nichts einzuwenden – schickt mir einfach eine Mail 🙂

This entry was posted in Tech-Stuff. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Comment

  1. Frank Drewenskus
    Posted 9. Januar 2008 at 20:56 | Permalink

    Na, wo haste die denn her? :o))))))
    Bitteschön!

    Freut mich, dass wir sie nicht verschrotten lassen mussten, sondern sie noch zum Einsatz kommen werden!

    Gruß,
    Frank

3 Trackbacks

  1. […] dem Blog von Stefan Waidele habe ich grade eine IBM Werbung für deren neue Server auf Linuxbasis […]

  2. […] recht geben muss in dem Punkt, dass Linux oft hervorragend auf alten Kisten läuft (siehe “Wo sind die Server“) […]

  3. […] von einem Bekannten um Hilfe gebeten: Sein PC macht einen Riesenlärm (”Turbine” war eines der Worte, mit der wir das Geräusch beschrieben). Die Prozessorlast war ständig […]